FANDOM


Staffel 1 Folge 12 Don`t make me BlueBearbeiten

Als Darcia mit Cheza sein Schloss betritt, erwartet ihn eine tragische Nachricht. Zur gleichen Zeit treffen die vier Wölfe in der Stadt auf Blue, die sich seit der Trennung von Quent mit kleinen Arbeiten über Wasser hält. Blue schließt sich der Gruppe an und erklärt, warum Quent gegen Wölfe einen Hass hegt.


Da Blue, mitlerweile durch Cheza, weiß, dass auch in ihr ein Wolf steckt, kann sie menschliche Gestalt annehmen. Sie verlässt Quent und folgt Kiba`a Rudel. Hige ist sofort von ihr begeistert. Als drei Typen auftauchen, greifen Kiba, Tsume, Hige und Toboe diese an und fliehen dann. Hige will natürlich sofort, dass Blue sich dem Rudel anschließt; was allerdings nicht nur die drei anderen nicht wollen, sondern auch Blue selbst ablehnt. Hige folgt Blue und die Beiden unterhalten sich, bis Toboe dazukommt. Als die drei spüren, dass Kiba und Tsume in Gefahr sind, wollen sie ihnen helfen. Schließlich kommen sie alle zu einem alten Ehepaar, dass ihnen nach anfänglichen Missverständnissen etwas zu Essen anbietet. Doch dann machen sich alle fünf Wölfe wieder auf den Weg - sie wollen zum Schloss von Darcia.