FANDOM


Kiba from Wolf s Rain by BlackMysticA
Es wird von einer Legende erzählt, nach der die Wölfe den Weg ins Paradies kennen und vor dem Ende der Welt dorthin reisen, es mit Hilfe der Blumenjungfrau öffnen und eine neue Welt erschaffen. Diese Legende wird jedoch von vielen nicht ernst genommen, da Wölfe bereits seit 200 Jahren als ausgestorben gelten. In Wirklichkeit haben sich die jedoch ebenfalls weiterentwickelt und besitzen durchaus menschliche Eigenschaften und haben ihre Tarnkünste perfektioniert, sodass sie von normalen Menschen nicht zu unterscheiden sind. Zugleich haben sie die typischen Fähigkeiten eines Wolfs behalten und verfügen entsprechend über große Agilität, scharfe Sinneswahrnehmung und ihre natürlichen Waffen. Die menschliche Darstellung ist dabei nicht mit einer Werwolf-Verwandlung vergleichbar, sondern ein geistiger Trick, der ihnen nur eine andere wahrgenommene Erscheinung verleiht. Viele Menschen glauben die Wölfe seien ausgestorben, weil sie durch den Menschen vor Jahren ausgerottet worden seien sollen. Was die Meisten jedoch nicht wissen ist, dass es noch Wölfe gibt und diese nur neue Fähigkeiten angenommen haben. Sie können die Gestalt eines Menschen annehmen um sich zu tarnen und nicht von den Menschen erkannt zu werden, denn Wölfe gelten in dieser fiktiven Welt als Feinde, Biester oder Boten des Todes. Zudem können die Wölfe auch sehr gut springen. Ansonsten haben sie die normalen, natürlichen Fähigkeiten eines Wolfes, das heißt sie können gut riechen und gut hören, sowie jagen. Auch heulen sie den Vollmond an. Besonders dieser hat auf die Wölfe eine magische Wirkung, denn er gibt ihnen Kraft und Energie, genauso wie die Blumenjungfrau, weshalb sie sich beide bei Vollmond sehr wohl, geborgen und energiegeladen fühlen.